S

Bündnis 90/Die Grünen

Kreisverband Mittelsachsen

Burgstädt

Listenplatz 1: Michael Seidel, Berufsschullehrer

Listenplatz 2: Johanna Albrecht, Rentnerin

Listenplatz 3: Georg Alexander Breitenbach, Berater Erneuerbare Energien, Geschäftsführer

Listenplatz 4: Dr. Carsten Stibenz, Hausarzt

Listenplatz 5: Dr. Sören Swoboda, Gymnasiallehrer

Listenplatz 6: Markus Scholz, Lehrer

Döbeln

Listenplatz 1: Berno Ploß

DÖBELN digital
DÖBELN bildet
DÖBELN kann Kultur
DÖBELN heißt Willkommen
DÖBELN erblüht
Ausbau der Ladeinfrastruktur

Beruf: Technischer Leiter des Theaters Döbeln

Listenplatz 2: Dr.Sebastian Zug, Prof. für Informatik

Listenplatz 3: Josef Nöbauer, gepr. Betriebswirt

Listenplatz 4: Donata Porstmann, Rentnerin/Physiotherapeutin

Listenplatz 5: Kristin Sonntag, Erzieherin

Listenplatz 6: Steve Roitzsch, Erzieher

Eppendorf

Listenplatz 1: Ralf Bucka

Toleranz, Offenheit und Miteinander

Beruf: Leiter Erzgebirgsbahn

Erlau

Listenplatz 1: Tim Barth

Ich treten dafür an, dass wir unserer Gemeinschaft wieder ein stückweit zusammen schweißen. Ich will mit Ihnen zusammen den Schritt in eine sichere Zukunft gehen, für unsere Rentner, für unsere Kinder und Enkel, für unsere Arbeiter, Angestellte und Selbstständige. Anders denken, anders handeln, anders machen, nämlich mit Ihnen zusammen!

Beruf: Finanzberater

 

Frauenstein

Listenplatz 1: Ulf Zimmermann

Beruf: Dipl.-Ing. i.R.

Freiberg

Listenplatz 1: Claudia Kallmeier, Pressereferentin

Listenplatz 2: Johannes Brink, Geschäftsführer

Listenplatz 3: Elke Koch, Dipl.-Geologin

Listenplatz 4: Willy Max Friedrich, Student Geologie/Mineralogie

Listenplatz 5: Jenny Fritzsche, Ergotherapeutin

Listenplatz 6: Wenzel Förster, Student Verfahrenstechnik

Listenplatz 7: Elena Sophie Knoche, Ingenieurin für Maschinenbau

Listenplatz 8: Christoph Schwartz, Immobilienverwaltung

Listenplatz 9: Rebecca Winterscheidt, Studentin BWL

Listenplatz 10: Thomas Grobitzsch, Ingenieur für Elektrotechnik

Listenplatz 11: Lea Ursula Fränzle, Umweltingenieurin

Listenplatz 12: Hartmut Weickelt, Förderschullehrer

Listenplatz 13: Jakob Schreiber, Elektriker

Geringswalde

Listenplatz 1: Claudia Glanz

Beruf: Ärztin

Großschirma

Listenplatz 1: Claudia Weber

Ich möchte die Menschen im Stadtrat vertreten, denen klar ist, dass wir nicht im 20. Jahrhundert stehenbleiben können. Wir brauchen für ein zukunftsfähiges Leben in Großschirma neue Ansätze für Klima- und Artenschutz, Verkehr, Infrastruktur, Digitalisierung, Familienfreundlichkeit sowie moderne Schulen und Kindergärten.

Beruf: Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH)

Hainichen

Listenplatz 1: Renate Sauer

Beruf: wissenschaftliche Mitarbeiterin

Jahnatal

Listenplatz 1: Matthias Jönzen

Offenheit-Miteinander-notwendige Veränderungen anstoßen und voranbringen-Baumpflanzungen-naturnahe Ecken gestalten-Radwege-Vernetzen der einzelnen Ortsteile-regionale Wertschöpfung fördern-Energiewandel begleiten

Beruf: Dipl.-Ing. für Werkstoffwissenschaften, Wegewart

Leisnig

Listenplatz 1: Maria-Christin Anderfuhren

Beruf: Angestellte, Freiberuflerin

Listenplatz 2: Konstantin Wiesinger, Historiker im Sächsischen Staatsarchiv, Student

Listenplatz 3: Angelika Rockmann, Geschäftsführerin im Garten- und Landschaftsbau

Listenplatz 4: Diana Bicking, Geschäftsführerin

Listenplatz 5: Christoph Laier, Jurist

Listenplatz 6: Martin Andernfuhren, Politikwissenschaftler, Selbstständig

Listenplatz 7: Jens Lübeck, Musiker

Listenplatz 8: Diana Bicking, Geschäftsführerin

Listenplatz 9: Christoph Laier, Jurist

Listenplatz 10: Jens Lübeck, Musiker

 

Mittweida

Listenplatz 1: Christian Schwerin

Beruf: Diplom-Mathematiker

Listenplatz: 2: Klaus Geweniger, Software-Entwickler

Niederwiesa

Listenplatz 1: Sebastian Walter

Beruf: Verkehrswissenschaftler

Oederan

Listenplatz 1: Eberhard Ohm

Beruf: Diplom-Verwaltungs-Betriebswirt

Listenplatz 2: Sven Rothe, Software-Entwickler

Listenplatz 3: Marvin Lang, Verkehrsingenieur

Rossau

Listenplatz 1: Sebastian Wittig

Demokratie fördern, Energieffizienz steigern, regionale Wertschöpfung ausbauen

Beruf: Maschinenbauingenieur, Energieberater

Listenplatz 2: Kristina Wittig, Umweltingenieurin

Listenplatz 3: Hans-Erhard Tranzschel, Rentner

Roßwein

Listenplatz 1: Torsten Hertzsch

Demokratie stärken.
Chancen der Energiewende nutzen.
Ausbau erneuerbarer Energien, um regionale Wirtschaft und Neuansiedlungen zu fördern.
Bürger*innen bei der Wärmewende begleiten.
Die Kommune auf die Folgen des Klimawandels vorbereiten.
Für Arten- und Klimaschutz eintreten.
Ausbau des regionalen Nahverkehrs und der Anbindung an die Großstädte.

Beruf: Landwirt

Listenplatz 2: Eberhard Hall, Ingenieur i.R.

Striegistal

Listenplatz 1: Johannes Gersten

Beruf: Medientechniker und -pädagoge

Waldheim

Listenplatz 1: Markus Janasek

Beruf: Geschäftsführer Janasek Baugeschäft GmbH

Ich möchte meiner Heimatstadt Waldheim ein Ziel geben und die Wünsche der Bürger ernst nehmen.

Das wichtigste Potential unserer Stadt sind die Menschen in der Stadt. Für die hier lebenden
Menschen muss die Stadt attraktiv sein und sich weiterentwickeln. Jugendliche, die in Waldheim
geboren sind, müssen einen guten Grund haben, um in der Stadt zu bleiben. Gleiches gilt auch
für Familien, die sich nach einem neuen Zuhause umsehen. Wir stehen im Wettbewerb mit
anderen Städten.
Meine Pläne für Waldheim:
   Zusammenhalt stärken / Einbeziehung der Waldheimer in Projekte
   Jugendtreff im Stadtzentrum

Die Bindung an eine Stadt erfolgt in der Kindheit und Jugend. Nur wenn der Ort als attraktiv
wahrgenommen wird, gemeinsame Erlebnisse und Erinnerungen verbindet, steigt die Chance
zum Bleiben. Für Jugendliche gibt es stadtnah kein Angebot. Dies möchte ich unbedingt ändern.
   Schaffung eines Ortes für Begegnungen und kulturelle Veranstaltungen

Beispielsweise die Entwicklung des Bahnhofes Waldheim.
Fast jedes Dorf hat ein Gemeindezentrum, der ehemalige Bahnhof würde sich für Waldheim gut
nutzen lassen.
   Prüfung / Nutzung der städtischen Dachflächen für Photovoltaikanlagen
   Wirtschaftspolitik neu denken
   Teilnahme der Stadt am European Energy Award

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.